Messeveranstalter

Aufbau einer hybriden Architektur zur übergreifenden Datenauswertung

Ausgangsbasis

  • Die Systemlandschaft für die Datenanalyse ist in die Jahre gekommen und besteht aus Insellösungen
  • Das Berichtswesen basiert auf auf Cognos 10-Reports und Oracle-Datenbank. Es ist keine DWH-Schichtenarchitektur, sondern komplexe SQL-Skripte zur Bewirtschaftung vorhanden
  • Separate CRM-Datenverarbeitung in Talend-ETL mit Speicherung in Excel und PostgreSQL
  • Übergreifende Analysen oder Anwendung von KI-Algorithmen unmöglich, Standardberichte recht aufwändig umzusetzen

Vorgehensweise

  • Erstellung einer Big Picture-Architektur und einer Geschäftsobjektübersicht
  • Feinmodellierung des Datenmodells in Data Vault
  • 2-Wochen-Sprints
  • Übernahme des Projektbetriebs

Funktionen/Projektergebnis

  • Umfangreiche Plattform mit mehreren Schichten wir nutzbar gemacht
  • Durchgängiger Aufbau der drei Umgebungen DEV, TEST, PROD
  • Migration vieler bestehender Cognos-Reports
  • Tableau-Workshops für Self-Service-Analysen

Kundenutzen

  • Anbindung beliebiger Daten-quellen an die zentrale Data Lake-Plattform
  • Übergreifendes Geschäfts-datenmodell nach Data Vault für neue Querverknüpfungen
  • Grundlage für den Einsatz von KI-Algorithmen und Echtzeitdatenversorgung geschaffen
  • Data Lab-Umgebung für Datenexperimente abseits der produktiven Beladungsstrecken
  • Skalierbares Datenarchiv für langfristige Speicherung
  • Eigenständige Analyse der Fachbereiche in Tableau und Entlastung der IT
Johannes Heinen, Senior Manager & Prokurist

Sie haben Interesse an einer kostenfreien Beratung?

Johannes Heinen Senior Manager / Prokurist

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht per E-Mail oder über unser Kontaktformular und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.