Automotive

Aufbau einer Big Data Plattform für den Konzern

Ausgangsbasis

  • Um künftig Big Data Projekte innerhalb der Group in einem professionellen Service Umfeld anbieten und umsetzen zu können, soll eine Big Data Service und Operations Plattform für zwei Komponenten entstehen: IBM SPSS und Hadoop 2.1
  • Schaffen einer technischen und organisatorischen Basis für den erfolgreichen Go-Live von Big Data Projekten. Herstellen der Plattform Readiness für Onboarding

Vorgehensweise

  • Agile Projektvorgehensweise mit 6 Entwicklungsiterationen und 2 Testsprints
  • Erstellen eines Product Backlogs mit User Stories für
    • Governance
    • Architektur
    • Application Management
    • Technical Installation
    • Technical Operations
  • Qualitätssicherung, Risk Management und Stakeholder Involvement durch regelmäßige Reviews/Retrospectiven

Funktionen/Projektergebnis

  • Dokumentierte Abläufe und Handlungsanweisungen für die Business Lines und IT Service-Mitarbeiter
  • Unternehmensübergreifende Transparenz und Stabilität durch zentrale Service Transition, Service Operation und Prozesse
  • Schaffen der konzeptionellen Basis für die Verrechnung von Big Data Dienstleistungen

Kundenutzen

  • Einsparungen beim Aufsetzen eines jeden neuen Projekts, im operativen Betrieb (z. B. Support), bei der Infrastruktur und bei den Lizenzkosten
  • Schaffen von Grundlagen (Service Katalog) für den Dialog mit den Business Lines und für die Zusammenarbeit mit den nachgelagerten internen und externen Dienstleistern des Competence Centers
  • Governance durch klare Vorgaben hinsichtlich Projektonboarding. Eindeutig beschriebene Rollen und Umsetzung der Policies unter Verwendung handhabbarer Checklisten

Sie haben Interesse an einer kostenfreien Beratung?

Marco Bruno Senior Manager / Prokurist

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht per E-Mail oder über unser Kontaktformular und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.