Automotive

Auswahl einer BI Lösung für Near-Realtime Analytics in der Produktion 

Ausgangsbasis

  • Optimierung der Fertigungsanlage erfordert Nutzung der Sensor-Messdaten aus dem Produktionsablauf in Echtzeit
  • Fachbereiche sollen selbst-ständig Datenanalysen durch-führen, d.h. unabhängig von spezialisieren Data Scientists
  • Kontinuierliche Echtzeit- Analysen und Visualisierungen der Produktionsdaten werden für die Mitarbeitern in der Fertigung benötigt

Vorgehensweise

  • Aufnahme der funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen in eine Bewertungsmatrix
  • Beurteilung von ca. 25 Produkten und Lösungen anhand des Kriterienkatalogs und Erstellung einer Shortlist
  • Detailanalyse von drei Shortlist Lösungen und Bewertung hinsichtlich des speziellen Einsatzszenarios an der Fertigungslinie
  • Beurteilung der Lösung hinsichtlich eines IT-Betriebsmodells
  • Kostenbeurteilung der Lösung

Funktionen/Projektergebnis

  • Erstellung einer umfang-reichen Bewertungsmatrix für funktionale und nicht-funktionale Anforderungen
  • Realisierung eines breiten Markt-Screenings aktueller Produkte und Lösungen zur Near-Realtime Datenanalyse und Visualisierung
  • Lösungsempfehlung für einen produktiven Einsatz der Lösung im Fachbereich

Kundenutzen

  • Qualitätsverbesserung in der Fertigung durch Optimierung der Anlagensteuerung
  • Steigerung der Produktivität und Kostenreduktion durch Minimierung des Ausschusses und der Aufwände für die Nachbearbeitung
  • Verbesserung des KVP-Prozesses durch unmittelbares Feedback zwischen Produktion und Qualitätsanalyse
  • Befähigung der Fachbereiche, Analysen über unterschiedliche KPIs und weltweite Anlagen bzw. Standorte durchzuführen

Sie haben Interesse an einer kostenfreien Beratung?

Abdelfattah Rezgui Senior Manager / Prokurist

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht per E-Mail oder über unser Kontaktformular und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.