Industrieunternehmen

Smart-Data-Platform als Daten- und Datenwert-Broker

Ausgangsbasis

  • Gesucht: Daten-Hub, der datenbezogene Geschäftsmodelle ermöglicht
  • Der ökonomische Wert von Daten aus digitalen Produkten soll transparent werden
  • Die Datenverarbeitung muss automatisiert werden, um transparent und zuverlässig zu sein

Vorgehensweise

  • Anwenden des Leitfadens zur Bestimmung des Staus quo und des Reifegrads
  • Klassifizierung des Handlungsbedarfs
  • Datenströme in Bezug auf die Stakeholder zeigen Informations- und Werteflüsse auf
  • Definition der Zielarchitektur ‚Smart-Data-Platform‘ als Daten-Broker
  • Definition der Implementierungswege

Funktionen/Projektergebnis

  • Meta-Daten dokumentieren die Verantwortlichkeiten und Verwendung von Datenströmen
  • Vollständige Automatisierung der Datenverwertung reduziert Komplexität
  • Entkoppelung von Daten durch den Daten-Broker
  • Entstehung, Lauf und Nutzung von Daten wird transparent durch Metadaten
  • Wert von Daten ist bestimm- und monetarisierbar

Kundenutzen

  • Smart-Data-Platform schafft die technologische Voraussetzung für neue datenbezogene Geschäftsmodelle
  • Mit Data-as-a-Value Ansatz bestimmt das Unternehmen den betriebswirtschaftlichen Wert seiner Daten
  • Daten lassen sich monetarisieren, da ihr Anteil an der Wertschöpfung bestimmbar ist
  • Effizienteres Daten-Management im Unternehmen

Sie haben Interesse an einer kostenfreien Beratung?

Marco Bruno Senior Manager / Prokurist

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht per E-Mail oder über unser Kontaktformular und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.