Konzeption und Umsetzung einer Hybriden Big Data & BI Architektur

Dieser Bereich wird auf der Übersichtsseite ausgelesen. Der Text ist auf 200 Zeichen begrenzt.

Ausgangsbasis: Die analytische Architekturlandschaft eines Medienunternehmens ist nach 15 Jahren Nutzungsdauer am Ende seines Lebenszyklus angelangt.

Unternehmen

Medien, Dienstleister

Ausgangsbasis:

  • Die analytische Architekturlandschaft ist nach 15 Jahren Nutzungsdauer am Ende seines Lebenszyklus angelangt 
  • Anforderungen aus den Fachbereichen nach neuen Zugriffsmodellen wie z.B. Rohdatenzugriff, können nicht bedient werden
  • Die vorhandenen Datenmodelle in 3NF bieten keine Änderungsflexibilität
  • Anforderungen zur Verarbeitung von Streaming-Daten können nicht bedient werden

Vorgehensweise:

  • Durchführung von Anforderungserhebung und -analyse mit  Fach- und IT-Bereichen
  • Durchführung einer Szenario-Analyse zur Ermittlung eines passenden Architektur-Zielszenarios
  • Evaluation und Pilotierung geeigneter technologischer Realisierungsvarianten
  • Erstellung einer Zielarchitektur Blaupause und eines Architekturkonzeptes
  • Realisierung einer hybriden Big Data & BI Architektur anhand des Architekturkonzeptes

Funktionen/Projektergebnis:

  • Architektonischen Grundlage zur Bedienung der analytischen Anforderungen der Fachbereiche (Data Science & Streaming, Machine Learning)
  • Multiprojektumgebung, d.h. Ermöglichung paralleler Projekte auf einer technischen Plattform 
  • DevOps-fähige Architekturlandschaft zur Realisierung von Continuous Deployment und -Delivery
  • Realisierung einer zukunftssicheren analytischen Plattform mit modernsten Technologien
  • Umsetzung

Ansprechpartner

Jens Schnettler


Telefon: +49 89 4626970
E-Mail: infowoodmark.de

Sie interessieren sich für weitere Details?
Füllen Sie einfach folgendes Formular aus, um Zugang zu allen Informationen dieses Projekts zu erhalten.