Organisationskonzept und Prozessmodell eines Data Science Labs

Dieser Bereich wird auf der Übersichtsseite ausgelesen. Der Text ist auf 200 Zeichen begrenzt.

Ausgangsbasis: Die Organisationsstrukturen und Projektprozesse des vorhandenen BI Competence Center kollidieren mit den Anforderungen von Data Science Projekten.

Unternehmen

Pharma, Industrie

Ausgangsbasis:

  • Die Organisationsstrukturen und Projektprozesse des vorhandenen BI Competence Center kollidieren mit den Anforderungen von Data Science Projekten
  • Eine koordinierte Umsetzung von Datenexperimenten ist in den vorhandenen Strukturen nicht möglich
  • Es existieren keine Prozesse für die geordnete Durchführung von Datenexperimenten und Übergabe der realisierten Prototypen an die IT
  • Es existiert keine Methode zur Business Case Berechnung für Prototypen

Vorgehensweise:

  • Konzeption eines Organisationsmodells
  • Modellierung von Prozessmodellen für die agile Projektrealisierung
  • Evaluation und Pilotierung geeigneter Toollandschaften für Datenexperimente
  • Modellierung eines Handover-Prozesses an die klassische IT Einheit
  • Realisierung eines individuellen Berechnungsverfahrens für Business Cases für Data Science Prototypen
  • Modellierung eines Zusammenarbeitsmodells für Data Science Projekte

Funktionen/Projektergebnis:

  • Aufbau einer Organisationsstruktur für die Abteilung 
  • Realisierung einer Austauschplattform zur Ideenfindung für Daten-Experimente
  • Pilotierung und Einführung der Prozessmodelle (Projektablauf, Zusammenarbeit, Handover)
  • Begleitung der Prototypenentwicklung, Bewertung der Ergebnisse (Business Case) und Übergabe an die IT-Einheiten
  • Ergebnisbewertung der nachgelagerten Wirtschaftlichkeitsbetrachtung des Gesamtergebnisses

Ansprechpartner

Jens Schnettler


Telefon: +49 89 4626970
E-Mail: infowoodmark.de

Sie interessieren sich für weitere Details?
Füllen Sie einfach folgendes Formular aus, um Zugang zu allen Informationen dieses Projekts zu erhalten.