Vertriebsplanung und Produktionsplanung

Dieser Bereich wird auf der Übersichtsseite ausgelesen. Der Text ist auf 200 Zeichen begrenzt.

Ausgangsbasis: Die Vertriebsplanung eines Herstellers für optische Gläser erfolgt per Excel mit umfangreichen Anpassungsmaßnahmen bei wiederkehrenden Änderungen der Planungsgrundlagen.

Unternehmen

Industrie

Ausgangsbasis:

  • Die Vertriebsplanung erfolgt per Excel (über 20 Arbeitsmappen)
  • Umfangreiche Anpassungsmaßnahmen bei wiederkehrenden Änderungen der Planungsgrundlagen erfordern hoher Aufwand, z.B. bei der monatlichen Initialisierung der Planung

Vorgehensweise:

  • Erstellung des „Big Picture auf Basis einer groben Anforderungsanalyse und eines Grobkonzepts
  • Schrittweise  Aufnahme der detaillierten Anforderungen in Workshops mit den Fachabteilungen und Erstellung des Design des fachlichen Datenmodells
  • Workshop mit Lessons Learned mit Definition der notwendigen Anpassungen
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Testentwicklung und -durchführung durch den Kunden

Funktionen/Projektergebnis:

  • Workflowgesteuertes Planungssystem mit Integration in die operativen Systeme
  • Planung von Szenarien und Versionen zur Simulation von Geschäftsveränderungen
  • Produkt „Break-Down“ auf Fertigungsartikel anhand der Produktionsstücklisten
  • Automatische Verteilung der Produktionsmengen auf Produktionsmaschinen mit unterschiedlichen Fähigkeiten anhand eines definierten Optimierungsverfahrens
  • Rollenbasierte Steuerung der Zugriffsberechtigung

Ansprechpartner

Sascha Mertens


Telefon: +49 89 4626970
E-Mail: infowoodmark.de

Sie interessieren sich für weitere Details?
Füllen Sie einfach folgendes Formular aus, um Zugang zu allen Informationen dieses Projekts zu erhalten.